Liebe kleine Eigenheimer,

heute haben wir eine Bastelanleitung für eine süße Lammfamilie.

 

 

Das brauchst Du (für eine kleine Lammfamilie):
Karton
1 Bleistift
1 Schere
Wolle (je dicker die Wolle, desto schneller geht’s… )
Filzstifte
Kleber

Und so geht’s:
Nimm die Schablone am Ende dieser Anleitung und schneide alle Teile aus. Die länglichen kleinen Teile oben werden später die Ohren.
Nun legst du die Teile auf den Karton, malst mithilfe der Schablone und des Bleistiftes die Lämmer auf den Karton und schneidest alles nochmals aus.
Lege die Lämmer mit gleicher Nummer aufeinander.
Nun nimmst du die Wolle und wickelst es einmal um den Bauch oder Hals des Lammes und knotest den Faden zusammen. Anschließend wickelst du die Wolle kreuz und quer um den Körper des Lammes. Die Beine und der Kopf bleiben frei. Das wiederholst du solange, bis das Lamm einen „runden“ Körper hat. Das Ende des Fadens steckst du unter die anderen Fäden.
Nun nimmst du die Ohren (die kleinen Teile) und knickst sie am oberen Drittel ab. Reibe das kleine, geknickte Teil mit Kleber ein und klebe die Ohren am Kopf fest. Nun malst du noch mit dem Filzstift Augen auf den Kopf. Damit die Lämmer stehen können, knickst du den untersten Teil (durch einen Strich gekennzeichnet) der Beine nach außen. Wenn alle Lämmer fertig sind, kannst du die kleine Lammfamilie ins (Oster)Gras stellen.
Viel Spaß beim Basteln!

Die Anleitung zum Ausdrucken findest du hier.

 

5. April: Bastelanleitung für eine Lammfamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.